Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Start in die Zweiradsaison

WERBUNG

Raus aus dem Auto, rauf aufs Rad!

Aktion für Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren

Seit über 20 Jahren kompetenter Ansprechpartner in Sachen Fahrrad - das Fahrrad-Center Berger! Foto: mes
Seit über 20 Jahren kompetenter Ansprechpartner in Sachen Fahrrad - das Fahrrad-Center Berger! Foto: mes
Bernau/Berlin (MäSo). Zum Schulstart nach den Osterferien rufen der ökologische Verkehrsclub VCD und die AKTIONfahr-RAD Kinder und Jugendliche dazu auf, sich aufs Fahrrad zu schwingen und an der Aktion „FahrRad! – Fürs Klima auf Tour“ teilzunehmen. Jugendliche von 10 bis 18 Jahren in ganz Deutschland können mitmachen - anstatt ins Auto der Eltern zu steigen, motiviert die Kampagne sie dazu, den täglichen Weg zur Schule oder zur Ausbildung selbstständig und klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Die Jugendlichen können die gefahrenen Kilometer auf einem Online-Portal eintragen, welches das eingesparte CO2 errechnet. Neben dem gemeinschaftlichen Wettbewerbserlebnis, winken ein Hauptgewinn von 500 Euro und jede Menge Zubehör rund ums Rad als Preise. Zudem erhalten die Jugendlichen Informationen zu den Themen Fahrrad, Klima und nachhaltige Mobilität. „Während sich viele Eltern und Erwachsene derzeit um mögliche Fahrverbote für Diesel-Pkw sorgen, nehmen die Jugendlichen ihre Mobilität selbst in die Hand, oder besser: in die Beine. Der tägliche Weg mit dem Fahrrad verschafft den Jugendlichen nicht nur Eigenständigkeit, sondern ist gut für die Gesundheit und die Umwelt“, sagt Anika Meenken, die VCD-FahrRad!-Projektleiterin.

Mit dem Jugendprojekt FahrRad! lernen Jugendliche, mit dem Fahrrad selbst einen aktiven Beitrag für das Klima und für saubere Luft zu leisten. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollen sich Kinder und Jugendliche mindestens 60 Minuten täglich aktiv bewegen. Weniger als ein Drittel aller Mädchen und Jungen in Deutschland verbringen die empfohlene Stunde pro Tag mit körperlichen Aktivitäten. „Wer gerne und sicher mit dem Fahrrad im Alltag unterwegs ist, bleibt aktiv, beugt Übergewicht und Diabetes vor und ist beim Lernen konzentrierter. Ohne „Elterntaxi“ können Kinder und Jugendliche ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben und leben gesünder“, sagt Ulrich Fillies, Vorsitzender des Beirats der Initiative AKTIONfahrRAD. Diese hat zum Ziel, mehr Kinder und Jugendliche aufs Rad zu bringen.

Im vergangenen Jahr radelten mehr als 7 000 Jugendliche bei der Aktion FahrRad! mit. Gemeinsam schafften sie 1 313 000 Kilometer mit dem Fahrrad – eine Strecke, so lang wie 33 Erdumrundungen. Für die diesjährige Aktion haben sich bereits 4871 Schülerinnen und Schüler zum gemeinsamen Fahrradkilometersammeln angemeldet.

Anmeldungen sind unter www.klima-tour.de/anmeldung.html seit Anfang März und bis Ende August möglich. Für einen Gewinn ist es nicht ausschlaggebend zu welchem Zeitpunkt gestartet wird. Sponsor des Jugendprojekts ist SIGMA Sport und die AKTIONfahrRAD, die finanziell und mit Know-how unterstützt.

Weitere Informationen unter www.klima-tour.de und www.aktionfahrrad.de

www.klima-tour.de/anmeldung.htmlwww.klima-tour.dewww.aktionfahrrad.de

Mit dem Fahrrad in den Frühling

Bernau. Auf ihn haben alle lange gewartet, nun ist er da - der Frühling. Und mit ihm steigt auch wieder die Lust aufs Fahrradfahren, die Drahtesel werden aus dem Keller geholt oder man schaut sich gleich nach einem neuen um. Eine gute Adresse für alles, was mit diesen Zweirädern zu tun hat, ist seit über 20 Jahren das Fahrrad-Center Berger in der Heinersdorfer Straße 28. „Bei uns wird Service ganz groß geschrieben“, so die Inhaber René Kresse und Thomas Müller. Wer ein passendes Rad sucht, wird hier fündig. Neben diversen Marken-Rädern, werden auch Finanzierungsmöglichkeiten und Fahrradversicherungen angeboten. Die Produktpalette umfasst zu dem E-Bikes und Pedelecs.

    zurück zur Übersicht Barnim
    Fahrrad-Center-Berger
    Motorradhalle Thale
    © 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG
    Datenschutz