Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

25 Jahre Freiwillige Feuerwehr Storkow e.V.

WERBUNG

Kein Feuer ohne Rauch, kein Jubiläum ohne Fest

Buntes Fest für Jung und Alt am 14. Juli zum Jubiläum des Storkower Feuerwehrvereins

Das Gerätehaus der Feuerwehr befindet sich in der Gerichtsstraße 1 in Storkow. Hier wird es am 14. Juli unter anderem Vorführungen geben. Fotos: Feuerwehr Storkow
Das Gerätehaus der Feuerwehr befindet sich in der Gerichtsstraße 1 in Storkow. Hier wird es am 14. Juli unter anderem Vorführungen geben. Fotos: Feuerwehr Storkow
Storkow. Mit Riesenrutsche, buntem Kinderprogramm und vielem mehr feiert der gemeinnützige Verein „Freiwillige Feuerwehr der Stadt Storkow e. V.“ am 14. Juli ein stattliches Fest für Groß und Klein.

In und vor dem Gerätehaus in der Gerichtsstraße 1 sind Vorführungen der Jugendfeuerwehr und des Technical Rescue Teams sowie eine Tanzshow geplant. Nach dem Familienprogramm von 10 Uhr bis 17 Uhr wird abends ab 20 Uhr eine Blaulicht-Party mit zwei DJs und der Live-Band „Hokus Pokuss“ aus Fürstenwalde steigen.

Zu jeder Tageszeit im Einsatz, wenn sie gebraucht werden: die Kameraden der Storkower Feuerwehr.
Zu jeder Tageszeit im Einsatz, wenn sie gebraucht werden: die Kameraden der Storkower Feuerwehr.
335 Einsätze verzeichnet die Feuerwehr für 2017.
335 Einsätze verzeichnet die Feuerwehr für 2017.
Derzeit gibt es 36 aktive Mitglieder und 19 Kinder- und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. Zu den Zielen des Vereins gehört unter anderem die Förderung des städtischen Feuerwehrwesens, einschließlich der Jugendfeuerwehr, sowie die Gewinnung von neuen Mitstreitern im Verein und in der Freiwilligen Feuerwehr. Denn allein im Jahr 2017 sind die Kameraden zu insgesamt 335 Einsätzen ausgerückt, in diesem Jahr waren es bis dato bereits 103. „Dabei kümmern wir uns um alles Mögliche, unter anderem um technische Hilfeleistung, Sturmschäden, Waldbrände und Unfälle“, erklärt Yvonne Klose- Kittler, Vereinsvorsitzende und Ortswehrführerin. Einsatzgebiet ist das gesamte Stadtgebiet von Storkow, ebenso wie einzelne Gebiete außerhalb, beispielsweise das Amt Scharmützelsee und Teilstrecken der Autobahn A12.

Bei Verkehrsunfällen rückt die Feuerwehr aus und unterstützt mit technischer Hilfeleistung.
Bei Verkehrsunfällen rückt die Feuerwehr aus und unterstützt mit technischer Hilfeleistung.
Die Finanzierung des gemeinnützigen Vereins setzt sich aus Spenden und den jährlichen Mitgliedsbeiträgen von 20 Euro pro Kopf zusammen. „Jeder kann beitreten, auch ohne Mitglied in der freiwilligen Feuerwehr zu sein. Auch in Storkow zu wohnen, ist keine Voraussetzung. Unterstützung können wir gut gebrauchen“, sagt die Vereinsvorsitzende.

Das Jubiläumsfest ist eine gute Gelegenheit, die Mitglieder kennenzulernen, einen Eindruck von der Arbeit der Feuerwehr zu erhalten und natürlich gemeinsam zu feiern. ven
    zurück zur Übersicht Oder-Spree
    Freiwillige Feuerwehr Storkow e.V.
    Feuerwehrdienstleistungsservice Flügge - Thieme
    Garten- & Landschaftsbau „Hausmeisterservice“ Marcel Friebel
    © 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG